1 HTML-Grundlagen

Das World Wide Web besteht aus einer gewaltigen Menge von Dokumenten, die durch Querverweise (Hyperlink bzw. Link) miteinander verknüpft sind. Stößt ein Leser in einem Dokument auf einen Link, kann er wie in einem Buch einfach weiter lesen oder bei Interesse dem Link zu einem weiteren Dokument folgen, das weitergehende Informationen bereitstellt.

Damit Computerprogramme verstehen, wie sie den Inhalt eines Dokuments, wie zum Beispiel Texte, Bilder oder Tabellen, darstellen sollen, muss der Inhalt vom Autor nach einem bestimmten Regelwerk formatiert werden. HTML5 (Hypertext Markup Language) ist eine solche Auszeichnungssprache.